Klebestreifen gegen Kartenprobleme

07. Januar 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Auszahlungen auch mit fehlerhaften Karten möglich sind

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kartenprobleme vieler Bankkunden reißen nicht ab. Immer noch es vielen Menschen nicht möglich, ihre EC-Karten im Zahlungsverkehr einzusetzen. Ursache ist ein Programmierfehler in den Sicherheits-Chips der Karten.

Die Karten können das Jahr 2010 nicht korrekt verarbeiten und versagen daher seit dem Jahreswechsel ihren Dienst.

Laut verschiedenen Quellen könne man das Problem aber umgehen, indem man den Chip auf der EC-Karte mit Klebesteifen überklebt. Kann nämlich ein Lesegerät den Chip nicht lesen, greifet es automatisch auf den Magnetstreifen zurück, den die Karten auch immer noch enthalten. Die Kreditwirtschaft rät von solchen Basteleien ab, weil sie Lesegeräte und Karten zerstören könnten.

Die renommierte Financial Times Deutschland präsentiert in ihrer heutigen Ausgabe eine detailliert illustrierte Beschreibung, wie Bankkunden ihre Karten per Überkleben des Chips wieder zum Laufen bringen können.

Vor allem im Ausland kann es sehr ärgerlich sein, auf die vertraute Zahlfunktion von Bank- und Kreditkarten verzichten zu müssen.

Andere Betroffene sehen die Schwierigkeiten allerdings auch ganz gelassen. Schließlich gilt: wer kein Geld ziehen und die Karte nicht einsetzen kann, der gibt auch weniger aus. So werden die Zahlkarten unfreiwillig zu Sparkarten.

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"