Kritische Sicherheitslücken behoben

23. April 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Browser wieder sicher

Liebe Leserin, lieber Leser,

mit seinem Browser Chrome hat Google dem Marktführer Internet Explorer den Kampf angesagt. Seit einiger Zeit haben aber auch die Chrome-Techniker mit Sicherheitsproblemen zu kämpfen. Gerade erst wurden drei kritische Sicherheitslücken in Chrome geschlossen.

Das sind nicht die ersten und werden nicht die letzten bleiben. Davon weiß Excel-Hersteller Microsoft ein Lied zu singen. Denn für Hacker ist es besonders attraktiv, Sicherheitslücken in populären Programmen auszunutzen, weil sie dann das beste Verhältnis aus Aufwand und möglichen Angriffzielen erhalten.

Das kennen Excel-Anwender. Wer Excel lange genutzt, hat sich bereits daran gewöhnt, dass alle paar Wochen Sicherheitslücken in Excel und Office behoben werden.

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"