Landesspezifische Zahlenformate verwenden

21. Juni 2013
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Sie werten das Aussehen und die Aussagekraft Ihrer Tabellen deutlich auf, indem Sie alle aufgeführten Inhalte mit dem optimalen Zahlenformat darstellen. Bei einigen Daten kommen Sie mit den normalen Zahlenformaten von Excel allerdings nicht weiter.

In solchen Fällen ist es aber nicht immer erforderlich, ein eigenes, benutzerdefiniertes Zahlenformat zu erstellen. Excel bietet Ihnen nämlich eine Vielzahl von Sonderformaten an, mit denen Sie auch außergewöhnliche Zahlen ohne viel Aufwand optimal darstellen können.

Bei der Formatierung des Zahlenformats finden Sie in der Kategorie Sonderformat viele landesspezifische Spezialformate. Drücken Sie die Tastenkombination STRG+1, um markierte Zellen mit einem Zahlenformat zu hinterlegen.

Rechts unter der Auswahlliste Typ finden Sie eine zweite Auswahlliste mit dem Namen Gebietsschema. Je nachdem, welchen Eintrag Sie hier auswählen, erscheinen in der Liste Typ unterschiedliche Sonderformate.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"