Listen von Excel aus an Access übertragen

24. Mai 2011
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Listen können Sie aus Ihren Excel-Tabellen direkt nach Access übertragen, indem Sie die Zwischenablage einsetzen

Access mit Import-Nachfrage

Access mit Import-Nachfrage

Grundsätzlich können Sie Daten aus Excel problemlos in Access verarbeiten. Access ist in der Lage, Excel-Tabellen zu öffnen und als Access-Tabellen abzulegen. Häufig ist dieser Weg allerdings nicht sehr komfortabel, da eine Excel-Tabelle eventuell nicht benötigte Informationen enthält, die Sie mühsam in Access löschen müssen.

Der bessere Weg führt in einem solchen Fall über die Zwischenablage. In diese kopieren Sie nur den Teil Ihrer Excel-Tabelle, den Sie in Access benötigen, und fügen ihn in Access ganz einfach wieder ein. Im Detail gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Markieren Sie in Ihrer Excel-Tabelle den Bereich, der nach Access übertragen werden soll. Rufen Sie den Befehl KOPIEREN auf, indem Sie auf Ihrer Tastatur die Kombination STRG C drücken.
  2. Anschließend wechseln Sie zu Access. Dort schalten Sie im Datenbankfenster auf den Bereich TABELLEN um.
  3. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste in den freien Bereich des Datenbankfensters. Im erscheinenden Kontextmenü aktivieren Sie den Befehl EINFÜGEN.
  4. Access fragt dann in der in der folgenden Abbildung dargestellten Dialogbox, ob die erste Zeile des kopierten Bereichs Feldnamen beinhaltet:
     
    Access mit Import-Nachfrage
     
  5. Entsprechend der vorgenommenen Markierung in Ihrer Excel-Tabelle beantworten Sie diese Frage mit einem Mausklick auf "Ja" oder "Nein".

Access importiert die Daten aus der Zwischenablage daraufhin in eine neue Datenbanktabelle mit dem Namen "Tabelle 1".

Diese Tabelle können Sie wie jede Tabelle, die Sie mit Access direkt erstellt haben, Ihren Wünschen entsprechend anpassen, umbenennen oder auch bearbeiten.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"