Mehrere Zellen zusammenfassen

23. März 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Sie Zellen zu einer großen Zelle kombinieren

Sie können mehrere Zellen zu einer einzigen zusammenfassen. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie Überschriften verwenden möchten. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Zellen zusammenzufassen:

  1. Markieren Sie die Zellen, die zusammengehören sollen.
  2. Drücken Sie die Tastenkombination STRG 1. Sie funktioniert in allen Excel-Versionen.
  3. Wechseln Sie in das Register "Ausrichtung".
  4. Schalten Sie die Option "Zellen verbinden" ein.
     

     
  5. Schließen Sie das Dialogfenster über die OK-Schaltfläche.

Die markierten Zellen werden daraufhin zu einer einzigen zusammengefasst, die sich über alle zuvor markierten Zellen erstreckt.

Alternativ können Sie diese Funktion auch über die Schaltfläche "Verbinden und zentrieren" aus der Format-Symbolleiste aufrufen. In älteren Excel-Versionen heißt die Schaltfläche "Zusammenführen und zentrieren". In Excel 2007 finden Sie die Schaltfläche im Register "Start" in der Gruppe "Ausrichtung".

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"