Meldestelle für Computer-Kriminalität

25. Juni 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Zentrale Anlaufstelle für Datendiebstahl

Liebe Leserin, lieber Leser,

wissen Sie, was ein großes Problem für Bekämpfer der Cyper-Kriminalität ist? Es ist sehr schwierig, Zuständigkeiten herauszufinden und Probleme weiterzuleiten!

Wenn Anwender, Unternehmen oder Sicherheitsspezialisten Zugangsdaten oder anderes im Internet finden, bleibt die Frage, wer zu informieren ist. So lange keine konkrete Straftat gemeldet werden kann, fühlen sich die meisten Behörden nicht zuständig.

Wenn beispielsweise Zugangsdaten für Mail-Accounts im Netz gefunden werden, ist es schwierig, die betroffenen Unternehmen zu informieren. Ansprechpartner sind nicht zu finden und in den Auswahlmöglichkeiten zentralisierter Mail-Anfragen lässt sich das Problem meist nicht übermitteln.

Diese Lücke soll ein Anlaufpunkt für Sicherheitsspezialisten schließen. Beim "Internet Fraud Alert" können entdeckte Sicherheitslücken, Daten und anderes gemeldet werden. Die Schaltstelle informiert dann die betroffenen Unternehmen.

Eine Gruppe von Banken, eBay, PayPal und zahlreiche andere Unternehmen unterstützen die neue Meldestelle.

Ein guter Ansatz für mehr Sicherheit, meint

mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"