Millionenstrafe für Excel-Entwickler

08. April 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Preisabsprachen bei Office 2007 nicht erlaubt

Liebe Leserin, lieber Leser,

das Bundeskartellamt hat als deutsche Marktaufsichtsbehörde ein Millionenbußgeld gegen Microsoft verhängt. Laut Auffassung des Kartellamtes hat Microsoft den Preis für "Office Home & Student 2007" in illegaler Weise mit einem bundesweit tätigen Einzelhändler abgesprochen.

Neun Millionen Euro muss der Excel-Entwicker Microsoft als Strafzahlung an den deutschen Staat überweisen. Hintergrund ist ein Geschäft Microsofts mit einem nicht genannten bundesweit tätigen Einzelhändler. Gegen Unterstützung bei der Bewerbung von Office 2007 hatte Microsoft dem Händler offenbar den Verkaufspreis vorgeschrieben. Eine solche "Koordinierung" sei illegal.

Wie "heise online" berichtet, hat Microsoft in einer Reaktion bekanntgegeben, dass man die Strafe akzeptiere, obwohl man die Einschätzung der Behörde nicht teile. So wolle man einem langen Rechtsstreit aus dem Weg gehen.

Tatsächlich sind Werbekostenzuschüsse und Preisgespräche im Einzelhandel Alltag, vor allem wohl auch bei den großen Diskountern. Aus der marktbeherrschenden Stellung Microsofts leitet sich aber eine besondere Verpflichtung ab, keine Preisabsprachen vorzunehmen.

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"