Minimum in einer Excel-Tabelle berechnen, aber Nullwerte nicht beachten

27. Januar 2011
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Ignorieren Sie bei der Berechnung des Minimums alle Nullwerte und errechnen Sie so ein Minimum, das nicht Null sein kann.

Minimum ohne Nullwerte

Manchmal ist es ärgerlich, wenn bei der Suche nach einem Minimalwert in einer Tabelle (also beim Einsatz der Funktionen MIN und MAX) immer nur Nullen gefunden werden. Über eine Kombination der beiden Tabellenfunktionen MIN und WENN können Sie Nullwerte beim Suchen eines Minimums ausschließen. Die folgende kleine Zeile bewirkt das Ignorieren von Nullwerten bei der Anwendung der Funktion MIN auf den Bereich A1 bis A10.

=MIN(WENN(A1:A10<>0;A1:A10))

Geben Sie die Formel als Matrixformel für ein. Das bedeutet, dass Sie die Formel nicht mit der ENTER-Taste eingeben, sondern mit STRG UMSCHALT ENTER (die UMSCHALT-Taste ist die Taste, mit der Sie die Großbuchstaben erreichen).

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"