Pivot-Tabelle per Excel-Makro anlegen

15. April 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Sie den Pivot-Assistenten mit einem Makro aufrufen

Bei der interaktiven Arbeit mit Excel ist es ganz einfach: Über die Funktion "Daten – PivotTable und PivotChart-Bericht" können Sie eine Pivot-Tabelle einfügen. Dann startet Excel den Pivot-Assistenten, der in der folgenden Abbildung zu sehen ist:

Das Anlegen der Tabelle können Sie auch per Makro aufzeichnen. Dann hinterlegt Excel die passenden Makrokommandos zum Aufbau der Tabelle. Nach dem Aufruf des Makros wird die Tabelle sofort entsprechend der Aufzeichnung angelegt. Was tun Sie aber, wenn Sie Anwendern einer Excel-Lösung den Pivot-Assistenten anbieten möchten? Dann hilft Ihnen folgendes Makro weiter:

Sub PivotTableAssistentStarten()
Application.Dialogs(xlDialogPivotTableWizard).Show
End Sub

Über das Show-Kommando aktiviert der Befehl eines der Standard-Dialogfelder aus der Auflistung Dialogs. Durch die Festlegung des passenden Parameters ruft Excel den Pivot-Assistenten auf.

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"