Probleme beim Rechnen mit Brüchen in Excel-Formeln vermeiden

24. Februar 2011
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Sie dafür sorgen, fehlerfrei mit Brüchen in Ihren Kalkulationen zu rechen und ausschließen, dass Brüche als Datumswerte interpretiert werden.

So wird ein Bruch korrekt eingetragen

So wird ein Bruch korrekt eingetragen

Haben Sie schon einmal versucht, einen Bruch in eine Excel-Tabelle einzutragen? Dann sind Sie wahrscheinlich auch schon dem folgenden Problem begegnet: Excel weist manchen Eingaben automatisch ein bestimmtes Zahlenformat zu. So wandelt es zum Beispiel die Eingaben 1/3 automatisch in das Datum 1. März um. Die folgende Abbildung zeigt dieses Verhalten an einem Beispiel:

Ein Bruch wird als Datumswert interpretiert

So praktisch die automatische Konvertierung von Eingaben in Datumswerte in vielen Fällen ist, wenn Sie den Bruch 1/3 eingeben möchten, ist sie hinderlich.

Sie können Excel jedoch mit einem einfachen Kniff dazu bringen, den Bruch so auszugeben, wie Sie es wünschen, ohne umständlich das Zahlenformat verändern zu müssen.

Geben Sie einfach eine Null, gefolgt von einem Leerzeichen, und dahinter den eigentlichen Bruch ein: also zum Beispiel 0 1/3.

Excel wandelt diese Eingabe automatisch so um, als hätten Sie die Zelle über das Kommandos ZELLEN FORMATIEREN als Bruch formatiert. Die Darstellung als Bruch erscheint übrigens nur in der Zelle. In der Eingabezeile von Excel sehen Sie das Ergebnis des Bruchs.

Jetzt ist der Bruch korrekt eingetragen

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"