Rundungsfehler vermeiden und Excel genauso rechnen lassen wie angezeigt

29. März 2012
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Manchmal sieht es so aus, als würde Excel fehlerhaft rechnen und falsche Ergebnisse liefern, das können Sie aber abstellen

Ein Warnfenster weist auf den Verlust der Rechengenauigkeit hin

Ein Warnfenster weist auf den Verlust der Rechengenauigkeit hin

Wenn Sie in Tabellen mit Zahlen rechnen, die mehrere Stellen hinter dem Komma aufweisen, aber im Zahlenformat nur zwei Dezimalstellen darstellen, können sich leicht vermeintliche Rundungsfehler einschleichen. Nehmen Sie beispielsweise die Zahl 10, die Sie dritteln. Excel rechnet intern mit 3,33333333333333, zeigt aber nur 3,33 an. Wenn Sie die Drittel dann wieder addieren, bekommen Sie als Ergebnis wieder die Zahl 10 angezeigt. Für den Betrachter entsteht aber der Eindruck einer falschen Berechnung, da 9,99 richtig wäre, wenn drei Mal die angezeigte Zahl 3,33 addiert wird.

Zum Beheben des Problems aktivieren Sie beim Einsatz von Excel bis einschließlich Version 2003 das Dialogfenster EXTRAS - OPTIONEN. Klicken Sie das Register BERECHNUNG an. Dort aktivieren Sie die Option GENAUIGKEIT WIE ANGEZEIGT.

Berechnungsoptionen auf angezeigte Genauigkeit umstellen

Beim Einsatz von Excel 2007 aktivieren Sie die Excel-Optionen über die Office-Schaltfläche, Wenn Sie Excel 2010 verwenden, rufen Sie die Excel-Optionen über das Menü DATEI auf. In diesen beiden Excel-Versionen finden Sie die Einstellung im Register ERWEITERT.

Dadurch verlieren die Zahlen der Tabelle endgültig an Genauigkeit. Auf diesen Umstand weist Excel mit einem Hinweisfenster hin.

Ein Warnfenster weist auf den Verlust der Rechengenauigkeit hin

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"