Schützen Sie Excel und Ihre Daten vor 1.-April-Virus

30. März 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Gefährlicher Virus plant Ausbruch am 1. April

Liebe Leserin, lieber Leser,

von dem gefährlichen Conficker-Virus habe ich Ihnen schon berichtet. Der Schädling treibt seit Monaten sein Unwesen auf Computer und Netzwerken. Auch Großunternehmen und die Bundeswehr waren schon vorm Virus betroffen.

Der Virus ist besonders hinterlistig programmiert und sorgt zunächst für seine Verbreitung im gesamten weltweiten Datennetz. Welchen Schaden Conficker anschließend anrichten wird, ist noch nicht klar.

Sicherheitsfachleute haben herausgefunden, dass der Wurm am 1. April versuchen wird, mit Kontroll-Servern der Hacker in Kontakt zu treten, um Programmcode nachzuladen. Welche Aktionen mit diesem Programmode ausgelöst werden kann, darüber kann zurzeit nur spekuliert werden. Denkbar ist es, dass Conficker alle infizierten Computer zu einem riesigen Computer-Netz zusammenschalten wird, um einen konzertierten Angriff auf Web-Seiten zu starten oder Milliarden von Spam-Mails zu verschicken.

Es ist daher denkbar, dass es am 1. April zu Problemen im Internet kommen kann. Nach Schätzungen sind stolze sieben Prozent der Computer in Deutschland mit Conficker infiziert.

Schließen Sie eine Infektion unbedingt aus. Verwenden Sie ein kostenloses Testprogramm von Microsoft, um Ihren PC auf Conficker zu untersuchen. Hier können Sie das Programm herunterladen:

www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=ad724ae0-e72d-4f54-9ab3-75b8eb148356

Möglicherweise wird am 1. April auch nichts Dramatisches passieren und der nachgeladene Schadcode dient nur dazu, neue Verbreitungswege für den Virus einzubinden. Tatsache aber ist: irgendwann wird Conficker ausbrechen und mit seinem schädlichen Tun beginnen.

Ich wünsche Ihnen stets sichere Systeme!

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"