So bestimmen Sie das Ende der Sommerzeit

23. Oktober 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Sie spezielle Daten ausrechnen

Ende Oktober wird die Uhrzeit wieder von der Sommer- auf die Winterzeit umgestellt. Wir nehmen das zum Anlass, Ihnen eine Formel vorzustellen, mit der Sie das exakte Umstellungsdatum für jedes beliebige Jahr ermitteln können.

Die Sommerzeit endet in der EU und in der Schweiz seit 1996 am letzten Sonntag im Oktober. Das Ende der Sommerzeit für das Jahr 2009 ermitteln Sie mit der folgenden Formel:

=DATUM(2009;10;31)-(WOCHENTAG(DATUM(2009;10;31))-1)

Die Jahreszahlen in dieser Formel können Sie auch durch einen Bezug auf eine Zelle ersetzen, in der die entsprechende Jahreszahl steht. Wenn diese Jahreszahl als vierstellige Zahl wie 2009 in Zelle A1 steht, sieht die Formel folgendermaßen aus:

=DATUM(A1;10;31)-(WOCHENTAG(DATUM(A1;10;31))-1)

Die folgende Abbildung zeigt den Einsatz dieser Formel in einer Beispieltabelle:

Anmerkung: Wenn Excel bei beiden Formeln nicht automatisch ein Datumsformat erzeugt, was beim Einsatz der Funktion DATUM geschehen sollte, müssen Sie dieses manuell zuweisen. Drücken Sie die Tastenkombination STRG 1 und weisen Sie der Zelle über das Register "Zahlen" ein Datumsformat zu.

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"