So drucken Sie mit älteren Versionen eine Tabelle als PDF-Datei

27. Januar 2016
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wenn Sie mit einer Excel-Version vor 2007 arbeiten, steht Ihnen die Option, eine Tabelle als PDF zu speichern, leider nicht zur Verfügung. Sie benötigen deshalb ein kleines Tool, das einen Druckertreiber in Ihrem System installiert, der Ihre Daten nicht an einen Drucker ausgibt, sondern stattdessen eine PDF-Datei aus der Tabelle generiert.

Positiver Nebeneffekt dabei ist, dass Ihnen dieser Drucker nicht nur in Excel, sondern in allen Anwendungen zur Verfügung steht, die drucken können. 

Von vielen Anbietern gibt es eine Reihe von kostenlosen Tools, die PDFs erzeugen können. Weit verbreitet und empfehlenswert ist der „PDFCreator“. Die aktuelle Version können Sie auf der folgenden Webseite herunterladen:

http://de.pdfforge.org/

Nach dem Download starten Sie den Setup-Assistenten für den PDFCreator mit einem Doppelklick auf die heruntergeladene Datei. Folgen Sie dann den Anweisungen des Assistenten, bis dieser meldet, dass die Installation abgeschlossen ist.

Die Vorbereitungen für die Erstellung einer PDF sind vollkommen identisch mit denen für den Ausdruck. Wenn Sie diese abgeschlossen haben, rufen Sie die Dialogbox zum Drucken auf.

In dieser Dialogbox öffnen Sie das Listfeld für die Auswahl des Druckers. In diesem Feld klicken Sie auf den Eintrag „PDFCreator“. Daraufhin erscheint die folgende Dialogbox:

In dieser Dialogbox können Sie Informationen eingeben, die mit den Eigenschaften des neuen PDF-Dokuments gespeichert werden. Wenn Sie damit fertig sind, klicken Sie auf „Speichern“.

Daraufhin erscheint die Dialogbox zur Auswahl des Speicherorts und zur Eingabe des Dateinamens. Nachdem Sie diese Angaben gemacht haben, klicken Sie auf „OK“. Damit starten Sie die Erstellung des PDF-Dokuments, das nach wenigen Sekunden in Ihrem PDF-Reader angezeigt wird.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"