So ermitteln Sie den kürzesten Eintrag in einer Liste

22. Oktober 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Textzeichen zählen und Minimum finden

Sie möchten in einer Liste feststellen, welches der Eintrag ist, der am wenigsten Zeichen belegt? Dabei hilft Ihnen die Funktion LÄNGE, mit der Sie die Zeichenanzahl einer Zellinhalts bestimmen können.

In einer Matrixformel können Sie diese Funktion besonders effizient einsetzen. Um aus der Liste im Bereich A1:A13 denjenigen Eintrag herauszufinden, der die geringste Zeichenanzahl belegt, verwenden Sie die folgende Formel:

=MIN(LÄNGE(A1:A13))

Um die Formel einzugeben, verwenden Sie die Tastenkombination STRG UMSCHALT EINGABE. Auch nach jeder Änderung der Formel müssen Sie diese Tastenkombination einsetzen. Mit der Taste UMSCHALT ist die Taste gemeint, die Sie gedrückt halten müssen, um einen Großbuchstaben einzugeben. Die folgende Abbildung zeigt den Einsatz dieser Formel in der Praxis:

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"