Spezialausgabe: Eingaben steuern über die Gültigkeitsprüfung

25. September 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So legen Sie fest, was in Zellen eingegeben werden darf

Liebe Leserin, lieber Leser,

wussten Sie, was der häufigste Grund für Sicherheitslücken in Programmen ist? Speicherüberläufe! Die ereignen sich, wenn Datenspeicherplätze in einem Programm überlaufen. Das passiert immer dann, wenn innerhalb des Programms Werte entstehen oder erzeugt werden, die der Programmierer nicht vorgesehen hat. Der Speicher läuft über und dadurch wird es möglich, Programmcode an einer anderen Stelle auszuführen. Wenn Sie Sicherheitsupdates für Windows, Excel, Adobe oder andere Programme erhalten, ist meist die Gefahr eines solchen Buffer Overrun die Ursache.

In kleinerer Dimension gilt das auch für Excel. Sie können noch so schöne Kalkulationen und Berechnungen aufstellen, wenn in Zellen Werte erscheinen, die Sie nicht vorgesehen haben, können Fehlermeldungen oder Falschberechnungen die Folge sein. Daher ist es wichtig, dafür zu sorgen, dass Anwender nur das eingeben, was in eine Zelle auch hineingehört.

Steuern können Sie das über die Gültigkeitsprüfung. Mit der Gültigkeitsprüfung legen Sie Grenzen für die Eingabe von Zellen fest. Sie können aber auch Hinweisfenster anlegen, die den Anwender automatisch darüber informieren, welche Daten in einer Zelle erlaubt sind.

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"