Spezialausgabe: Mittelwerte problemlos berechnen

31. Dezember 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So bilden Sie den Mittelwert aus Daten in Ihren Tabellen

Liebe Leserin, lieber Leser,

der Mittelwert ist eine wichtige statistische Kenngröße, weil er Aufschluss darüber gibt, welchen Schwerpunkt Ihre Daten besitzen.

Bekanntlich wird der Mittelwert so berechnet, dass eine Reihe von Zahlen addiert und die Summe durch die Anzahl der Zahlen geteilt wird. Das Ergebnis wird auch als Durchschnitt oder Durchschnittswert bezeichnet.

Excel bietet für diesen Zweck die Funktion MITTELWERT an. Natürlich können Sie mit dieser Funktion einen Mittelwert berechnen. Indem Sie MITTELWERT trickreich mit anderen Funktionen kombinieren, können Sie aber noch viel mehr erreichen. Wie das geht, erfahren Sie in dieser Ausgabe.

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"