Standard-Menüs wiederherstellen

25. Dezember 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So setzen Sie Änderungen in Menüs zurück

Menüs von Excel können Sie bis zur Version 2003 problemlos nach Ihren Wünschen anpassen und dabei Menüpunkte aus Menüs herausnehmen oder einfügen.

Wenn Sie Menüs an Ihre persönlichen Anforderungen angepasst haben, kann es kompliziert sein, den vorherigen Zustand wiederherzustellen. Sie müssen aber nicht alle Änderungen einzeln wiederherstellen. Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Aktivieren Sie im Menü "Extras" den Befehl "Anpassen".
  2. Klicken Sie das Register "Befehle" an.
     

     
  3. Klicken Sie die Schaltfläche "Befehle neu anordnen" an.
  4. Excel blendet ein Dialogfenster an.
     
     
  5. Aktivieren Sie in der Liste "Menüleiste" den Namen des Menüs, das Sie wiederherstellen möchten.
  6. Klicken Sie die Schaltfläche "Zurücksetzen" an.

Damit setzen Sie das und Menü in den Ursprungszustand zurück. Excel fragt zuvor nach, ob Sie den Reset wirklich ausführen möchten.

Wiederholen Sie den Vorgang für alle Menüs, die Sie zurücksetzen möchten. Beenden Sie die beiden Dialogfenster über die Schaltflächen "Schließen".

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"