Stellen Sie in einem VBA-Makro fest, ob ein bestimmtes Excel-Add-In installiert ist

24. August 2011
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So ermitteln Sie per VBA-Makro, ob ein Add-In in Excel installiert ist oder ob das nicht der Fall ist.

Der Add-Ins-Manager von Excel

Der Add-Ins-Manager von Excel

Für manche Makro ist es wichtig, dass bestimmte Add-Ins installiert sind. Denken Sie beispielsweise an Lösungen, in denen Tabellenfunktionen aus dem Add-In ANALYE-FUNKTIONEN eingesetzt werden. In diesem Add-In werden in Excel bis einschließlich Version 2003 wichtige Funktionen zusammengefasst. Dazu gehören Funktionen wie MONATSENDE. Ab Excel 2007 sind diese Funktionen auch ohne Add-In im normalen Umfang von Excel enthalten.

Wenn Sie eine Tabelle weitergeben, in der eine solche Funktion verwenden wird, auf dem entsprechenden PC das Add-In aber nicht eingeschaltet ist, zeigt Excel eine Fehlermeldung an und die gesamte Berechnung kann nicht ausgeführt werden.

Über den Add-Ins-Manager rufen Sie das Dialogfenster auf, mit dem Sie Add-Ins ein- oder ausschalten können. Die folgende Abbildung zeigt, wie das aussehen kann:

Der Add-Ins-Manager von Excel

Ein Add-In, das immer in der Liste enthalten ist, ist das Add-In ANALYSE-FUNKTIONEN. Wenn Sie per Makro feststellen möchten, ob dieses Add-In eingeschaltet ist, setzen Sie den folgenden Programmcode ein:

Sub IstAddInEingeschaltet()
If AddIns("Analyse-Funktionen").Installed = True Then
MsgBox "Ist eingeschaltet."
Else
MsgBox "Ist ausgeschaltet."
End If
End Sub

Nach dem Start prüft das Makro, ob das Add-In eingeschaltet ist oder nicht. Je nach Ergebnis zeigt Excel ein Hinweisfenster an. Die folgende Abbildung zeigt das Hinweisfenster, wenn das Add-In nicht installiert ist:

Das Add-In ANALYSE-FUNKTIONEN ist nicht installiert

Sofern das Add-In installiert ist, besitzt die passende Eigenschaft INSTALLED den Wert TRUE. Dasn reagiert das Makro mit einem positiven Hinweisfenster:

So meldet Excel das installierte Add-In

Um das Makro einzugeben, drücken Sie in Excel die Tastenkombination ALT F11. Damit rufen Sie den VBA-Editor auf. Fügen Sie hier über das Kommando EINFÜGEN - MODUL ein leeres Modulblatt ein. Um das Makro zu starten, drücken Sie innerhalb von Excel die Tastenkombination ALT F8.

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"