Tabellen als Grafiken einbinden

17. Dezember 2016
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Sie möchten den Zustand einer Excel-Tabelle genauso festhalten, wie er sich gerade darstellt? So wissen Sie auch zu einem späteren Zeitpunkt immer, wie Ihre Zahlen und Daten ausgesehen haben. 

Um ein unveränderbares Abbild einer Tabelle oder eines Zellbereichs zu erzeugen, fügen Sie die entsprechenden Zellen als Grafik in eine Tabelle ein. In einer Grafik können einzelne Zellinhalte nicht mehr geändert werden. Über die folgenden Schritte binden Sie einen Bereich als Grafik in Ihre Arbeitsblätter ein:

  1. Markieren Sie die Zellen, die Sie als Grafik einfügen möchten.
  2. Klicken Sie die Markierung mit rechts an und wählen Sie den Befehl Kopieren.
  3. Excel ab Version 2007: Klicken Sie die Zelle mit rechts an, an der Sie die Grafik einfügen möchten.
    Excel bis einschließlich Version 2003: Öffnen Sie das Menü Bearbeiten mit gleichzeitig gedrückter UMSCHALT-Taste. 
  4. Excel ab Version 2007: Wählen Sie aus dem Untermenü Inhalte einfügen das Kommando Grafik.
    Excel bis einschließlich Version 2003: Wählen Sie den Befehl Bild einfügen

Den Befehl Ohne Formatierung ausfüllen erreichen Sie über die rechte Maustaste.

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"