Tabellen mit Zufallszahlen testen

17. Dezember 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So setzen Sie Zufallszahlen zum Testen ein

Wie stellen Sie sicher, dass ein Modell auch dann richtig funktioniert, wenn einmal ganz andere Daten die Basis sind als Ihre aktuellen Werte? Das können Sie natürlich testen, indem Sie Hunderte oder Tausende von Testwerten manuell eingeben. Schneller, einfach und eleganter machen Sie das durch den Einsatz von Zufallszahlen.

Eine Zufallszahl ist eine Zahl, die Excel bei jeder Neuberechnung wieder neu berechnet. Standardmäßig liegen diese Zufallszahlen zwischen dem Wert 0 und 1. Öffnen Sie ein leeres Tabellenblatt und geben Sie in Zelle A1 den folgenden Ausdruck ein.

=ZUFALLSZAHL()

Achten Sie darauf, dass zwischen den runden Klammern nicht stehen darf. Nachdem Sie die Eingabe vorgenommen haben, erscheint eine Kommazahl in der Zelle, wie die folgende Abbildung darstellt:

Bei Ihnen stellt Excel selbstverständlich eine andere Zahl dar, schließlich ist es eine Zufallszahl. Bei jeder Neuberechnung passiert mit der Funktion ZUFALLSZAHL das gleiche wie mit allen anderen Tabellenfunktionen und Formeln. Sie wird neu berechnet. Das führt wieder zu einer neuen Zufallszahl. Probieren Sie es aus, indem Sie die Taste F9 drücken. Die löst eine Neuberechnung der Tabelle aus und sorgt so für eine neue Zufallszahl.

In den meisten Fällen werden Sie zum Testen Ihrer Modelle keine Zufallszahlen brauchen, die zwischen 0 und 1 liegen. Daher verwenden Sie diese Zahl lediglich als Grundlage und sorgen über Berechnungen dafür, dass daraus eine Zahl nach Ihren Wünschen wird.

Im ersten Schritt multiplizieren Sie die Zahl mit einem Faktor Ihre Wahl. Um beispielsweise Zahlen zu erhalten, deren Spannweite 10.000 umfasst, verwenden Sie diese Zahl in einer Multiplikation:

=ZUFALLSZAHL()*10000

Sie erhalten eine Zufallzahl zwischen 0 und 10.000. Um daraus eine ganze Zahl zu machen, verwenden Sie die Tabellenfunktion GANZZAHL. Sie wandelt eine Kommazahl in eine Ganzzahl um, indem die Nachkommastellen abgeschnitten werden:

=GANZZAHL(ZUFALLSZAHL()*10000)

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"