Tabellen per Formel miteinander verknüpfen

29. April 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So stellen Sie Bezüge auf andere Zellen her

In vielen Berechnungen ist es sinnvoll, sich auf Zellen zu beziehen, die sich in anderen Tabellen in derselben Arbeitsmappe befinden. Denken Sie beispielsweise an eine monatliche Abrechnung, die Sie auf 12 Tabellenblätter verteilt haben. In jedem Tabellenblatt gibt es auch eine Zelle mit dem für den Monat berechneten Saldo. In einer weiteren Zelle möchten Sie den Saldo vom Vormonat anzeigen. Wie geht das?

Eine einfache Methode für diese Aufgabe ist das Kopieren und anschließende Einfügen als Verknüpfung:

  1. Kopieren Sie den Saldo des ersten Monats in die Zwischenablage (STRG C)
  2. Wechseln Sie zum Blatt des Folgemonats und aktivieren dort die Zelle, in der der Saldo des Vormonats erscheinen soll.
  3. Rufen Sie nun im Menü "Bearbeiten" den Befehl "Inhalte einfügen" auf. 
     

     
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Verknüpfen".

Daraufhin erscheint der gewünschte Wert in Ihrer Tabelle. Dieser ist dynamisch mit dem Wert des Vormonats verknüpft.

Sie können das gleiche Ergebnis auch erreichen, indem Sie in die gewünschte Zelle ein Gleichheitszeichen eingeben, dann über das Fenster-Menü zur Quelltabelle wechseln, dort die Zelle Ihrer Wahl anklicken und dann die Eingabe-Taste drücken.

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"