Text in die Statusleiste schreiben

17. Juli 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So platzieren Sie eigene Inhalte in der Statusleiste

Die Excel-Statusleiste können Sie mit eigenen Inhalten füllen. Dazu greifen Sie auf das Objekt StatusBar zu. So sieht ein Makro aus, mit dem Sie die Statusleiste mit einem eigenen Text füllen:

Sub SchreibeStatusleiste()
Application.StatusBar = "Mein Text für die Statusleiste"
MsgBox "Jetzt wird der Text zurückgesetzt."
Application.StatusBar = False
End Sub

Wenn Sie das Makro starten, zeigt Excel den Text "Mein Text für die Statusleiste" in der Statusleiste an. Die folgende Abbildung zeigt, wie das aussehen kann:

Um die Statusleiste wieder zurückzusetzen, klicken Sie das angezeigte Dialogfenster an. Die folgende Abbildung zeigt, wie es aussieht:

Um den Text für die Statusleiste festzulegen, weisen Sie der Eigenschaft StatusBar einen Text zu. Wenn Sie die Statusleiste wieder auf die Standardeinstellung zurücksetzen möchten, übergeben Sie ihr als Argument den Wert False.

Tipp: Falls Sie wissen möchten, wie Sie Makros in Excel eingeben und starten, finden Sie hier eine Kurzbeschreibung: http://www.exceldaily.de/excel-makros-vba/artikel/d/so-geben-sie-makros-in-excel-ein.html

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"