Texteingaben für Formeln beschränken

20. August 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Sie Zellen auf eine Zeichenanzahl begrenzen

Sie setzen Formeln ein, die Texte verarbeiten? Dann kann es für die Vorbereitung von Standardisierungen notwendig sein, Textlängen in Zellen einzuschränken, um beispielsweise nur maximal 100 Zeichen in einer Zelle zuzulassen. Das machen Sie so:

  1. Markieren Sie die Zellen, für die Sie die Textlänge beschränken möchten.
  2. Rufen Sie im Menü "Daten" den Befehl "Gültigkeit" auf.
  3. In der erscheinenden Dialogbox öffnen Sie die Liste "Zulassen" und markieren dort den Eintrag "Textlänge".
  4. Wählen Sie aus dem Feld "Daten" den Eintrag "kleiner als".
  5. Legen Sie im Feld "Maximum" den Wert 100 fest. 
     

     
  6. Schließen Sie das Dialogfenster über die OK-Schaltfläche.

Wenn ein Anwender nun probiert, eine längeren Text in die Zelle einzugeben, zeigt Excel eine Fehlermeldung an.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"