Ungeschützte Zellen auswählen

13. November 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So sprechen Sie nur Excel-Zellen an, die Sie auch ändern können

In vielen Excel-Tabellen befinden sind Zellen, die nicht verändert werden sollen. Dazu sind die Zellen mit einem Schutz versehen.

Wenn ein Mitarbeiter bei der Eingabe versehentlich auf eine solche Zelle kommt, erscheint auf dem Bildschirm immer die Meldung, dass gesperrte Zellen nicht bearbeitet werden können. Das verwirrt und ist lästig.

Wenn Sie bei der Arbeit mit einer Excel-Tabelle nur die ungeschützten Zellen ansprechen möchten, müssen Sie die Bedienung etwas umstellen. Aktivieren Sie die Zellen nicht wie gewohnt durch Anklicken mit der Maus oder mit Hilfe der Pfeiltasten.

Verwenden Sie stattdessen die Tabulator-Taste. Die Markierung springt dann immer direkt zur nächsten Zelle, die nicht gesperrt ist. Wenn Sie die Tabulatortaste in Kombination mit der UMSCHALT-Taste einsetzen, gelangen Sie zurück zur vorherigen ungeschützten Zelle.

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"