VBA für Alle

23. Juli 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Warum VBA in Excel unverzichtbar bleibt

Liebe Leserin, lieber Leser,

vor einigen Jahren gab es einmal Überlegungen bei Microsoft, die integrierte Programmiersprache VBA künftig nicht mehr in Excel, Word und Co einzubinden. Stattdessen, so die Überlegung, sollten Entwickler auf eigenständige Programmpakete wie "Visual Studio" zugreifen, um Lösungen für die Office-Anwendungen zu programmieren.

Ganz ausgeschlossen ist so eine Änderung in Zukunft natürlich nicht, im Augenblick sieht es aber nicht so aus, als würde VBA in den Office abgeschaltet.

Es gibt einfach zu viele VBA-Lösungen und zu viele Anwendungen sind auf VBA angewiesen. Zudem ist Microsoft ein gebranntes Kind. Vor einigen Jahren wurde die neue Mac-Version 8 von Excel ohne VBA ausgeliefert. Ein Sturm der Entrüstung war das Resultat. Die Nachfolgeversion lieferte Microsoft dann wieder brav mit VBA-Unterstützung aus.

Bei der PC-Version von Excel wird dieser Fehler sicher nicht wiederholt. Zudem ist die neue Version 2010 gerade erst auf dem Markt und das nächste Office wird nach meiner Erwartung nicht vor 2013 erscheinen.

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"