Vereinfachte Formel- und Listeneingabe mit Excel 2007 und Excel 2010

21. Juni 2011
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So lassen Sie sich bei der Eingabe von Formeln in Excel 2007 und Excel 2010 unterstützen

Bei der Arbeit mit Excel 2007 und Excel 2010 ist die Funktion AUTOVERVOLLSTÄNDIGEN-FORMEL sehr hilfreich. Wenn Sie in eine Zelle ein Gleichheitszeichen und die ersten Buchstaben einer Formel eingeben, erscheint eine Auswahlliste der Funktionen, die mit diesen Buchstaben beginnen. So geben Sie Funktionen schnell und vor allem sicher ein.

Manchmal steht diese Funktion aber nicht zur Verfügung. Das kann damit zu tun haben, dass sie ausgeschaltet worden ist. Um Sie wieder einzuschalten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf die Office-Schaltfläche (Excel 2010: Menü DATEI in der Multifunktionsleiste).
  2. Wählen Sie im und im aufklappenden Menü die Schaltfläche EXCEL-OPTIONEN (Excel 2010: OPTIONEN).
  3. Im daraufhin angezeigten Dialogfenster aktivieren Sie auf der linken Seite die Rubrik FORMELN.
  4. Nun können Sie im Bereich ARBEITEN MIT FORMELN das Kontrollkästchen AUTOVERVOLLSTÄNDIGEN-FORMEL ein- oder ausschalten.
  5. Zur Bestätigung klicken Sie im Dialogfenster auf OK.

Wenn die Funktion allerdings plötzlich nicht mehr zur Verfügung steht, kann das daran liegen, dass Sie die Funktion versehentlich per Tastenkombination ausgeschaltet haben.

Wenn Sie ein Gleichheitszeichen und dahinter die ersten Buchstaben eines Funktionsnamens eingeben, genügt ein Druck auf die Tasten ALT und PFEILNACHUNTEN, um die Automatik zu beeinflussen.

Wenn Sie also die AutoVervollständigen-Formel vermissen, geben Sie zum Beispiel den Beginn einer Summenformel ein =SUM und drücken ALT und PFEILNACHUNTEN. Daraufhin erscheint wieder die übliche Auswahlliste mit Funktionsnamen wie SUMME, SUMMENPRODUKT, die Sie ab sofort wieder wie gewohnt einsetzen können.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"