Videos können gefährlich sein

08. Juli 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Zum Glück ist Excel nicht direkt betroffen

Liebe Leserin, lieber Leser,

gestern habe ich Ihnen von der erneuten Sicherheitslücke berichtet, die für Gefahr Beim Einsatz des Internet Explorer sorgt. Wenn Sie sich damit Videos im Internet anschauen, können Schadprogramme auf Ihren PC geschleust werden.

Die weltweite Vernetzung sorgt bei den Internet-Gefahren leider für eine immer größere Geschwindigkeit. Wenige Stunden oder Tage, nachdem eine Sicherheitslücke bekannt wird, gibt es im Regelfall schon die ersten Hacker-Webseiten, auf denen beschrieben ist, wie man die Lücke ausnutzen kann. „Exploits“ nennen Fachleute das.

Im Internet gibt es regelrechte Exploit-Baukästen. Dort ist fertig einsetzbarer Programmcode zu finden, den Hacker oder kriminelle Webseiten-Betreiber blitzschnell auf passende Server kopieren können, um ahnungslose Anwender zu attackieren.

Fazit: Der Wettlauf zwischen Angriff und Verteidigung wird immer schneller.

Ich wünsche Ihnen sichere Systeme!

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"