Vorgänger und Vorvorgänger von Formeln erkennen

31. Oktober 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So sehen Sie, auf welche Zellen sich Ihre Formeln beziehen

Sie möchten auf einen Blick alle Zellen erkennen, auf die sich die aktuelle Formel bezieht? Dann können Sie diese Vorgänger direkt markieren. Das geht so:

  1. Klicken Sie die Zelle an, in der sich die Formel befindet.
  2. Rufen Sie das Kommando "Gehe Zu" auf. Das finden Sie im Menü "Bearbeiten" (Excel bis einschließlich Version 2003) oder in der Registerleiste "Start" (Excel ab Version 2007). In allen Excel-Versionen können Sie das Kommando auch über die Tastenkombination STRG G aufrufen.
  3. Klicken Sie die Schaltfläche "Inhalte" an.
  4. Aktivieren Sie die Einstellung "Vorgängerzellen" und klicken Sie darunter die Option "Alle Ebenen" an.
     

     
  5. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit der Schaltfläche "OK".

Dadurch markiert Excel kennzeichnet alle Zellen, auf die sich die aktuell markierte Zelle bezieht. Dabei werden nicht nur die direkten Vorgänger markiert, sondern auch alle Zellen, auf die sich Formeln beziehen, die sich in diesen Zellen befinden.

Sie können diese Zellen anschließend beispielsweise direkt einfärben oder mit einer anderen Formatierung versehen.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"