Vorsicht beim Telefonieren

25. September 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Warum Sie manchmal einfach den Mund halten sollten

Liebe Leserin, lieber Leser,

haben Sie schon einmal etwas von "Early Media" gehört? Das ist ein Verfahren in der Telekommunikation, bei dem schon während des Klingeltons gehört werden kann, was der Anrufer gerade spricht.

Auch in Warteschleifen kann das Verfahren eingesetzt werden. Es kann sehr peinlich werden, wenn Sie bei Unternehmen anrufen, die "Early Media" einsetzen. Denken Sie nur daran, der "blöde Kunde", über den Sie sich während des Klingelzeichens mit einem Kollegen austauschen, kann Sie Wort für Wort verstehen.

Ursprünglich ist Early Media dafür gedacht, individuelle Besetztzeichen, Ansagen oder andere Informationen zu erlauben. Es ist aber recht einfach möglich, das Verfahren auch zum Lauschen umzubasteln.

Bisher wird die Methode eher von Fricklern und Bastlern eingesetzt, aber Sie wissen ja, wie das ist: alles, was technisch möglich ist, wird auch schnell verwendet.

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"