Warten auf Upgrade

13. November 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Schritt von Vista auf Windows 7 kann lange dauern

Liebe Leserin, lieber Leser,

mein neues Windows-7-Upgrade ist immer noch nicht bei mir. Zwar setze ich auf meinen Testsystemen auch Windows 7 schon ein, ein Upgrade für ein Vista-Notebook ist aber immer noch nicht eingetroffen. Das zeigt, wie langwierig es werden kann, vollmundigen Werbeversprechen in der Praxis zu trauen.

Zum Hintergrund: Seit dem Sommer bieten die meisten PC-Hersteller ihre verkauften Geräte mit einem Upgrade-Recht auf Windows 7 an. Ausgeliefert wurden die Computer mit Windows Vista. Über einen Upgrade-Gutschein können Anwender nach dem Erscheinen von Windows 7 ihre Version für eine "geringe Handling-Gebühr" auf die neuste Windows-Fassung aktualisieren. Die Methode sollte ein Absatzloch bei den Computern (und Windows) verhindern, das sonst wegen wartender Konsumenten erwartet wurde.

Waren die Upgrade-Versprechen erst ein wenig nebulös, so wurden sie später konkreter. Nach einem festen Zeitplan sollte das Upgrade ausgeliefert werden. Dazu müssen sich die Kunden im Regelfall bei den Computer-Herstellern registrieren.

Windows 7 ist seit dem 22. Oktober auf dem Markt. Seit dem 3. November darf ich meine Version upgraden. Die elektronische Erfassung habe ich am selben Tag durchgeführt und da auch den Preis erfahren: 20 Euro beträgt die "geringe Handling-Gebühr".

Das ist gar nicht so wenig, wenn man bedenkt, dass man bei Amazon "Windows 7 Home" als OEM-Version schon für unter 80 Euro bekommt.

Seit dem 10. November weiß ich, dass mein Windows-Paket verschickt wurde. Allerdings in Kalifornien. Dank der Tracking-Nummern des globalen Versenders kann ich das Paket genau verfolgen.

Meine Befürchtung, es werde per Schiff versendet, hat sich nicht bewahrheitet. Am 11. November ist das Paket nämlich bereits auf dem Londoner Flughafen Stansted eingetroffen. Und ist seit gestern in Köln. Mal sehen, wann es in meinem Büro ankommt.

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"