Warum lange Datumsangaben sinnvoll sind

24. Mai 2013
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Lange Datumsformate besitzen eine wesentlich größere Aussagekraft als die kurzen Versionen. Ob es nun der Wochentag oder ein ausgeschriebener Monat ist, je länger ein Datumsformat ausfällt, desto mehr Informationen können Sie dort darstellen.

Ein Datum mit ausgeschriebenem Monat ist für viele Menschen schneller erfassbar als die Variante mit der Nummer des Monats. Das Problem besteht darin, dass lange Datumsformate in Excel als Doppelkreuze dargestellt werden, wenn die Spalte bzw. Zelle keine ausreichende Breite aufweist. Ein Fortführen des Datums in eine benachbarte leere Zelle erfolgt leider nicht. Indem Sie eine Formel einsetzen, anstatt das Datum direkt einzugeben, können Sie genau diesen Effekt erzielen und so Datumsangaben verwenden, die mehrzeilig dargestellt werden. 

Über die folgende Formel stellen Sie ein Datum in der Form „TTTT, T. MMMM JJJJ“ dar. Das führt beispielsweise zu Angaben wie: Donnerstag, 1. Juli 2010.

=TEXT(Datum;“TTTT, T. MMMM JJJJ“)

Mit Datum übergeben Sie das Datum, das Sie darstellen möchten. Es spielt keine Rolle, in welchem Datumsformat dieses Datum vorliegt.

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"