Warum Sie im Internet meist nicht anonym sind

17. Mai 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Browser-Fingerabdruck erkennt Anwender

Liebe Leserin, lieber Leser,

auch wenn Sie Cookies ausschalten, den Browser-Cache nach jeder Sitzung leeren und viele andere Dinge tun, die zur Anonymisierung im Netz empfohlen werden, ist es Internetseiten dennoch in der überwiegenden Mehrheit der Fälle möglich, Sie zu identifizieren.

Das gilt zumindest dann, wenn Sie eine Site mehrfach besuchen. Beim ersten Besuch kann das Internetangebot einen "Browser-Fingerabdruck" speichern. Dazu werden offensichtliche Eigenschaften wie die Windows-Version, der verwendete Browser und ähnliche Angaben verwendet, aber auch weniger offensichtliche wie die Auflistung der installierten Schriftarten, die Bildschirmauflösung, die Liste installierter Plug-Ins und weitere Spezifikationen. Insgesamt führen diese Angaben in der Kombination dazu, dass sich 83,6 Prozent der Anfragenden im Internet durch die Seite, die sie besuchen, eindeutig identifizierbar sind.

Das zumindest berichtet der Informationsdienst heise online und bezieht sich dabei auf eine Studie der "Electronic Frontier Foundation".

Hat ein Internetangebot beim ersten Besuch einen Browser-Fingerabdruck eines Anwenders erstellt, kann es den entsprechenden Browser beim nächsten Besuch in mehr als vier Fünftel der Fälle wiedererkennen.

Wie die Studie aber nahelegt, gibt es Systeme, die besonders schwer zu identifizieren sind. Das ist ein aktueller Firefox unter Windows XP oder Windows 7 mit abgeschaltetem Javascript und aktivierten Cookies. Tatsächlich erleichtert überraschenderweise das generelle Abschalten von Cookies die Identifikation eines Browsers, weil die weitaus größte Mehrheit der Anwender Cookies zulässt. Der beste Umgang mit Cookies vor dem Hintergrund von Browser-Fingerabdrücken: Cookies zulassen, aber nach jeder Sitzung löschen.

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"