Warum Updates einen Standard brauchen

26. Mai 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Sicherheitslücken sind gefährlich

Liebe Leserin, lieber Leser,

gestern habe ich Ihnen von der zunehmenden Bedeutung von Updates berichtet. Sehr viele elektronischen Geräte müssen mittlerweile regelmäßig mit den neusten Systemprogrammen versehen werden: vom Mobiltelefon bis zum Computer werden regelmäßig Updates benötigt.

Auch auf dem PC sind Update-Funktionen mittlerweile weit verbreitet.

Viele Programme schauen selbstständig via Internet nach neusten Updates und Ergänzungen und bieten sie dem Anwender an. Das führt zu unzähligen unterschiedlichen Update-Meldungen und -Verfahren.

Diese Unübersichtlichkeit kann dazu führen, dass Updates nicht ausgeführt werden und so gefährliche Sicherheitslücken entstehen.

Daher wird es Zeit, dass für diese Anwendungen eine einheitliche Update-Schnittstelle zur Verfügung gestellt wird. So kann sichergestellt werden, dass Updates den Anwendern strukturiert und zeitnah zur Verfügung gestellt werden.

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"