Warum Zufallszahlen in Excel nicht für Überraschungen taugen

11. Juni 2008
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Für Excel sind alle EM-Mannschaften gleich

Gestern habe ich Ihnen eine kurze Zufallszahlenformel vorgestellt, mit der Sie Excel veranlassen, einen Zufallstipp für ein Spiel der Fußball-EM abzugeben.

Von 0:0 bis 3:3 konnte die Formel Ergebnisse nach dem Zufallsprinzip ermitteln. Gleich gestern hatte die Formel keine Chance. Das Match Spanien gegen Russland lag mit 4:1 außerhalb des Wertebereichs der Formel. Oder um mit Excel zu sprechen: #NV.

Es fallen eine Menge Tore in den Alpenstaaten, finde ich. Wenn Sie die Formel für die Berechnung des Zufallstipps daran anpassen möchten, tragen Sie die Torobergrenze in Zelle A1 einer Tabelle ein (beispielsweise 5, wenn Sie von maximal 5 Toren für eine Mannschaft ausgehen). Dann verwenden Sie in einer anderen Zelle die folgende Formel:

=GANZZAHL(ZUFALLSZAHL()*(A1+1))&":"&GANZZAHL(ZUFALLSZAHL()*(A1+1))

Sie erhalten ein Zufallsergebnis. Nach jedem Drücken von F9 zeigt Excel wieder ein neues Ergebnis an. Indem Sie den Wert in Zelle A1 ändern, verwenden Sie eine andere Obergrenze.

Wenn Sie die Aufgabe per Makro erledigen möchten, finden Sie die passende Lösung in dieser Ausgabe.

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"