Was Excel mit Porsche zu tun hat

02. September 2008
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wissen Sie, wer heute Geburtstag hat?

Liebe Leserin, lieber Leser,

Es ist 133 Jahre her, dass ein einflussreicher Unternehmensgründer das Licht der Welt erblickte: Ferdinand Porsche, der Urahn der gleichnamigen Sportwagen-Dynastie. Geboren wurde Ferdinand Porsche 1875 in Böhmen im heutigen Tschechien.

Seinen beruflichen Aufstieg  gestaltete Porsche bei der Daimler-Motoren-Gesellschaft, der späteren Daimler-Benz AG. 1923 wurde Porsche hier Konstruktionsleiter. 1928 wurde sein Arbeitsvertrag von Daimler aber nicht verlängert. Zwei Jahre später machte sich Porsche selbstständig und legte den Grundstein für das heute profitabelste Automobilunternehmen der Welt.

Noch heute kontrollieren die Familien Porsche und Piech die Geschicke des Konzerns. Ferdinand Porsche und sein Schwiegersohn Anton Piech gehörten zu den Gründungsgesellschaftern von Porsche.

Auch wenn Porsches Rolle während der Hitler-Diktatur wenig rühmlich ist, so hat der Visionär doch Industriegeschichte geschrieben.

Porsches Durchsetzungsfähigkeit und sein Arbeitseifer sollen außerordentlich gewesen sein. Am Beispiel Porsche sieht man, dass das zu etwas führen kann.

Das hat zwar nichts mit Excel zu tun, aber davon können auch wir Excel-Anwender alle lernen.

Mit freundlichem Gruß

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"