Was hat Excel an Ostern gemacht?

04. April 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Rechnen mit dem Osterfest

Liebe Leserin, lieber Leser,

ich hoffe, Sie haben schöne Ostertage verbracht. Wussten Sie, dass Sie ausgehend vom Ostersonntag die meisten beweglichen Feiertage und noch einige andere Festtage berechnen können?

Ausgehend vom Ostersonntag können Sie die anderen beweglichen Feiertage ermitteln. Dazu verwenden Sie die folgenden Differenzen:

Rosenmontag: -48 Tage
Faschingsdienstag: -47 Tage
Karfreitag: -2 Tage
Ostermontag: +1 Tag
Christi Himmelfahrt: +39 Tage
Pfingstsonntag: +49 Tage
Pfingstmontag: +50 Tage
Fronleichnam: +60 Tage

Die Datumswerte für die einzelnen Feiertage in der Tabelle berechnen Sie mit einer einfachen Addition bzw. Subtraktion. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Rechnen mit dem Ostersonntag!

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"