Was kann ich tun, damit Excel meine Daten wiederfindet??

19. März 2019

Vermeiden Sie unterschiedliche Excel-Dateien bei einer einzigen Desktop-Verknüpfung

Wenn Sie versehentlich eine zweite Excel-Datei einer Verknüpfung zugeordnet haben, geht die Verbindung zwischen Ihrer Verknüpfung und der Tabelle mit den aktuellen Werten verloren.

Es passiert Folgendes:

1. Sie legen auf dem Desktop eine Verknüpfung zu Ihrer Excel-Datei an.

2. Sie öffnen die Excel-Datei mithilfe der Verknüpfung und bearbeiten sie in Excel. Irgendwann nutzen Sie jedoch zum Speichern der neuen Eingaben nicht den Befehl SPEICHERN, sondern SPEICHERN UNTER und legen die Datei in Kopie auf dem Desktop ab.

3. Jetzt liegen sowohl eine Verknüpfung als auch eine Excel-Datei mit demselben Namen auf dem Desktop. Die Verknüpfung verweist immer noch auf die ursprüngliche Kopie der Tabelle mit dem alten Bearbeitungsstand. In der Excel-Datei auf dem Desktop sind dagegen die neuesten Daten gespeichert.

4. Durch Löschen der Excel-Datei auf dem Desktop gehen Ihre neuesten Eingaben verloren. Wenn Sie die Tabelle wieder über die Verknüpfung öffnen, landen Sie dagegen in der ursprünglichen Datei.

In dem Fall ist die Lösung einfach: Achten Sie darauf, beim Speichern Ihrer Eingaben in Excel immer den Menübefehl SPEICHERN zu nutzen bzw. auf das DISKETTEN-Symbol zu klicken. Mit SPEICHERN UNTER legen Sie dagegen ungewollt eine zweite Kopie Ihrer Tabelle an.

Wenn Sie weitere Excel-Tipps erfahren möchten, testen Sie jetzt ohne Risiko "PC-Wissen für Senioren" - hier klicken!

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!
Jetzt gratis per E-Mail

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter
  • + Excel-Praxistipps per Mail


Weitere Artikel zum Thema

Newsletter Excel-Praxistipps

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • jederzeit abbestellbar
  • + Excel-Praxistipps per Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"