Was passiert, wenn Excel ausfällt?

24. April 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Zum Glück läuft Excel nicht über Funk

Liebe Leserin, lieber Leser,

haben Sie am Dienstag auch unangenehme Erfahrungen beim versuchten Telefonieren gesammelt?

Ich war vom flächendeckenden Ausfall des Funknetzes des Marktführers T-Mobile betroffen. Erst habe ich gedacht, es läge an einer defekten Funkwabe, dann hatte ich mein Mobiltelefon im Verdacht.

Als mein Backup-Handy ebenfalls seinen Dienst versagte und Geschäftspartner in anderen Bundesländern ebenfalls betroffen waren, musste man kein Prophet sein, um von einem größeren Problem auszugehen.

Für manche Kunden ist ein solcher Ausfall eine echte Katastrophe: Geschäfte, die platzen, weil Zusagen nicht gegeben werden können. Menschen, die irgendwo stehen und nicht abgeholt werden. Unfallopfer und Kranke, denen keine Hilfe geholt werden kann. Von kleineren Unannehmlichkeiten einmal gar nicht zu reden.

Natürlich kann man auch ohne Mobiltelefon auskommen (ging ja früher auch), aber so ein Ausfall zeigt, wie wir alle uns an technische Innovationen gewöhnt haben. Oder wie mein Freund Andreas es formuliert: "Komfort ist eine Einbahnstraße". Sicherheit auch.

Zum Glück ist Excel allerdings nicht ferngesteuert. Wenn das Programm oder das Betriebssystem mal auf einem PC streikt, kann man immer noch auf dem Rechner des Kollegen oder auf dem Notebook weiterrechnen.

Stellen Sie sich einmal vor, Excel würde bundesweit (wie das T-Mobile-Netz) nicht mehr funktionieren.

Vielleicht ganz schön, denken Sie? Keine Zahlen, kein Stress? Ich halte das für einen Trugschluss. Ihre Arbeit macht sich schließlich nicht von selbst. Was liegenbleibt, müssen Sie anschließend unter Druck erledigen. Dann doch lieber ohne Excel-Ausfälle, oder?

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"