Wenn Excel-Makros nerven

04. Februar 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Warum ist Kompatibilität wohl so schwierig?

Liebe Leserin, lieber Leser,

Makros sind wirklich eine tolle Sache. Daher stelle ich Ihnen hier auch immer wieder kleine Helferlein vor, mit denen Sie bestimmte Aufgaben automatisieren können.

Aber wissen Sie, was ich bei der Arbeit mit komplexeren Makros nervtötend finde: die fortwährenden Kompatibilitätsprobleme zwischen den Excel-Versionen. Vor allem Excel 2007 ist da eine Ursache. Viele Makro- und Programmiertechniken, die in Versionen zuvor problemlos einzusetzen waren, laufen in Excel 2007 nicht mehr.

Wenn das seitens Microsoft zumindest mit klaren Fehlermeldungen angezeigt würde - aber Fehlanzeige! Programmcode, der in früheren Versionen immer gearbeitet hat, wird auch in Excel 2007 ohne Fehler kompiliert, tut dann aber das nicht das Gewünschte. Sie können sich sicher ausmalen, wie aufwändig eine Fehlersuche wird, wenn man erst mal gar nicht weiß, wo man mit der Suche beginnen muss.

Excel 2007 ist daher nicht nur für Anwender eine Herausforderung, weil sie sich an die komplett neue Oberfläche gewöhnen müssen, auch Entwicklern macht es die aktuelle Excel-Version unnötig schwer.

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"