Wie Sie die Anzahl der Spalten in einer Excel-Tabelle in allen Versionen bestimmen

28. März 2012
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So stellen Sie fest, wie viele Spalten Ihnen in einer Excel-Tabelle zur Verfügung stehen

Das ist die maximale Spaltenanzahl in Excel 2010 und Excel 2007

Das ist die maximale Spaltenanzahl in Excel 2010 und Excel 2007

Die Excel-Versionen unterscheiden sich in der Anzahl der maximal verfügbaren Spalten einer Tabelle. Für viele Fälle ist es wichtig, die Anzahl der Spalten zu bestimmen, die Ihnen zur Verfügung steht.

In Excel bis einschließlich Version 2003 sind höchsten 256 in einer Tabelle erlaubt. Die erste Spalte ist in diesem Fall Spalte A, die Spalte ganz rechts ist Spalte IV. In Excel ab Version 2007 stehen Ihnen maximal 16.384 Spalten zur Verfügung. Die Spaltenbezeichnung beginnt in diesem Fall mit A und endet mit XFD.

Wenn Sie in Excel ab Version 2007 eine Tabelle öffnen, die aus einer früheren Excel-Version stammt, stehen Ihnen aber nur 256 Spalten zur Verfügung. Das gilt auch, wenn Sie eine Tabelle im Format XLS abspeichern, dem Datenformat von Excel bis einschließlich Version 2003.

Es kann daher auch beim Einsatz von Excel ab Version 2007 passieren, dass die letzte Spalte ganz rechts die Spalte XFD ist.

Um mit einer Formel festzustellen, wie viele Spalten Ihnen in einer Tabelle zur Verfügung stehen, können Sie die folgende Matrixformel einsetzen:

=MAX(SPALTE(1:1))

Damit die Formel funktioniert, wird Sie als Matrixformel eingegeben. Dazu drücken Sie die Tasten UMSCHALT und STRG und halten Sie diese Tasten gedrückt. Drücken Sie dann gleichzeitig die Taste EINGABE. Mit der Taste UMSCHALT ist die Taste gemeint, die Sie gedrückt halten müssen, um einen Großbuchstaben auf Ihrer Tastatur einzugeben. Auch nach einer Änderung der Formel verwenden Sie diese Tastenkombination.

Die folgende Abbildung zeigt, welches Ergebnis die Formel in Excel 2010 anzeigt, wenn Sie die passende Arbeitsmappe auch in Excel 2010 oder Excel 2007 erzeugt haben.

Das ist die maximale Spaltenanzahl in Excel 2010 und Excel 2007

Wenn Sie die Formel in einer Excel-2003-Tabelle verwenden, erhalten Sie das Resultat aus der folgenden Abbildung:

Das ist die maximale Zeilenanzahl in Excel bis einschließlich Version 2003

Dieses Ergebnis erhalten Sie auch, wenn Sie eine Tabelle in Excel 2007 oder Excel 2010 im Kompatibilitätsmodus öffnen.

Achten Sie darauf, die Zeilennummer in der Spalte (im Beispiel 1:1) so zu wählen, dass sie nicht mit der Zeilennummer identisch ist, in der Sie die Formel einsetzen, weil Sie ansonsten einen Zirkelbezug mit entsprechender Fehlermeldung erhalten.

Übrigens: Die auf den ersten Blick seltsamen Grenzen der Spaltenanzahl haben mit dem Binärsystem zu tun. Die Zahl 256 entspricht 2 hoch 8, die Zahl 16.384 entspricht 2 hoch 14.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"