Wie Sie fehlerhafte Inhalte in Excel-Listen erkennen, die gleiche Formeln enthalten

01. August 2012
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So zeigt Ihnen Excel an, an welchen Stellen Ihre Formeln nicht stimmen

Zellen mit Unterschieden gegenüber den anderen Zellen hat Excel markiert

Zellen mit Unterschieden gegenüber den anderen Zellen hat Excel markiert

In vielen Listen werden gleichartige Formeln für ganze Bereiche verwendet. In solchen Fällen ist es schwierig, Fehler zu erkennen, die daraus resultieren, dass in einzelnen Zellen anstelle dieser Formeln andere Inhalte stehen.

Die folgende Abbildung zeigt ein Beispiel für eine Excel-Tabelle mit Daten. In Spalte C werden die Inhalte aus Spalte B mit zwei multipliziert. Diese Zahlen werden in Zelle C15 zu einer Summe zusammengefasst.

Aus den Formelergebnissen in Spalte C bildet Zelle C 15 die Gesamtsumme

In Spalte C stehen gleichartige Formeln, um die Zahlen aus Spalte B zu verdoppeln. Die Formel lautet =B2*2 für Zelle C2, =B3*2 für Zelle C3 usw. Die Gesamtsumme aus Zelle C15 kann nur stimmen, wenn auch alle Formeln im Bereich C2:C13 richtig sind. Schnell kann es aber passieren, dass Sie oder ein anderer Anwender der Liste in einer der Zellen einen direkten Wert eingetragen hat, der nicht mehr abhängig vom Wert in Spalte B ist. Es kostet viel Zeit, solche Formeln in einer großen Liste zu kontrollieren. Lassen Sie Excel das für Sie erledigen. Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Markieren Sie den Zellbereich, den Sie untersuchen möchten, also den Bereich C2:C13.
  2. Drücken Sie die Tastenkombination STRG G. Mit ihr rufen Sie in allen Excel-Versionen das Dialohfenster GEHE ZU auf.
  3. Klicken Sie im erscheinenden Dialogfenster auf die Schaltfläche INHALTE.
  4. Wählen Sie die Option SPALTENUNTERSCHIEDE.
     
    So spüren Sie Unterschiede in Ihren Zellinhalten auf
     
  5. Starten Sie die Suche nach den Zellunterschieden über die Schaltfläche OK.
  6. Excel kennzeichnet alle Zellen innerhalb des markierten Bereichs, die aus der Reihe fallen. Drücken Sie sofort die Tastenkombination STRG 1. Damit rufen Sie in allen Excel-Versionen das Dialogfenster ZELLEN FORMATIEREN auf.
  7. Wählen im Register AUSFÜLLEN (Excel 2007 und Excel 2010) oder im Register MUSTER (Excel bis einschließlich Version 2003) eine Farbe aus, beispielsweise Blau.
  8. Schließen Sie das Dialogfenster über die Schaltfläche OK.

Nach diesem Vorgang hat Excel alle Zellen mit unterschiedlichen Inhalten im zuvor markierten Zellbereich farbig markiert. Die folgende Abbildung zeigt das Ergebnis:

Zellen mit Unterschieden gegenüber den anderen Zellen hat Excel markiert

Zelle C7 ist in der Abbildung markiert. Sie sehen auch den Grund für die Markierung: In Zelle C7 befindet sich nicht die Formel =B6*2, sondern stattdessen die direkt eingetragene Zahl 9300.

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"