Wie Sie Klickbetrug mit Excel aufdecken können

18. Juni 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Es geht nichts über Zahlen, die Sie selbst nachrechnen

Liebe Leserin, lieber Leser,

gestern habe ich Ihnen über Klickbetrug berichtet. Das sind die Verfahren, bei denen Internet-Werbeanzeigen von anderen angeklickt werden, um Wettbewerber zu schädigen oder sich selbst bessere Ausgangspositionen zu verschaffen.

Die meisten Werbetreibenden bekommen vom Klickbetrug nichts mit. Das liegt auch daran, dass die großen Werbeplattformen wie Google und andere viel Aufwand betreiben, um Klickbetrug aufzuspüren.

Denn Suchanzeigen werden von den Suchmaschinenbetreibern mittlerweile auch auf andere Seiten verteilt. Hier bekommen die Seitenanbieter einen Teil der Umsätze, die durch Anzeigen auf ihren Seiten erzeugt werden. Je mehr Klicks auf die Anzeigen, desto höher die Provisionen.

Und bei diesen Seitenbetreibern gibt es auch einige, die ihren Umsätzen durch das gezielte Anklicken von Anzeigen auf die Sprünge helfen möchten.

Sie merken schon: Klickbetrug ist ein weites Feld. Und auch wenn viel dagegen getan wird, gibt es doch immer wieder welche, die geschädigt werden. Und immer wieder welche, die davon profitieren. Ohne dass es ausfällt. Ohne dass es aufgeklärt wird.

Wenn Sie also Werbung im Internet betrieben: Bleiben Sie bei allen Zahlen immer schön wachsam! Rechnen Sie mit Excel immer genau nach, ob Werbequoten und Erfahrungen zusammenpassen. Und Sie werden merken: Excel ist eine gute Waffe gegen Klickbetrug.

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"