Wie Sie Sparklines löschen

12. September 2017
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Für die letzte Quartalsübersicht haben Sie in einigen Zellen Sparklines eingefügt. Für die Besprechung mit einem Abteilungskollegen möchten Sie die Sparklines wieder löschen. Wenn Sie eine Zelle mit Sparkline markieren und die Entf-Taste drücken, wird sie aber nicht entfernt.

So klappt’s: 

  1. Markieren Sie die Zellen mit den Sparklines.
  2. Klicken Sie im Menüband auf die kontextbezogene Registerkarte Sparklinetools und auf Entwurf.
  3. Unter der Befehlsgruppe Gruppieren finden Sie den Befehl Löschen. Klicken Sie auf diesen Befehl und die Sparklines werden aus den markierten Zellen entfernt.

 

Excel-Tipp: Alternativ können Sie auch das Kontextmenü verwenden: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die entsprechende Zelle und wählen Sie im Kontextmenü den Eintrag Sparklines und anschließend Ausgewählte Sparklines löschen.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"