Wie Sie Wochentage in Exceltabellen anzeigen

05. März 2008
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So stellen Sie Datumswerte als Wochentage dar

In vielen Fällen ist es sinnvoll, ein Datum nur als Wochentag darzustellen. Somit läßt sich einfach feststellen, auf welchen Wochentag ein zukünftiges Datum fällt bzw. ein vergangenes fiel. Zwar bietet Excel eine Reihe von Datumsformatierungen an, in denen auch der Wochentag dargestellt wird, ein Format, das nur den Wochentag darstellt, gibt es aber nicht. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Daten als Wochentage darzustellen:

     

  1. Markieren Sie die Zelle, die das Datum enthält.
  2. Aktivieren Sie die Funktion "Format > Zellen".
  3. Wechseln Sie in das Register "Zahlen".
  4. Wählen Sie die Kategorie "Benutzerdefiniert".
  5. Klicken Sie das Eingabefeld "Format" an.
  6. Geben Sie das folgende Zahlenformat ein: TTTT
  7. Betätigen Sie die OK-Schaltfläche.
  8.  

Wenn Sie diese sieben Schritte durchgeführt haben, erscheint anstelle des kompletten Datums nur der Wochentag des Datums in der Zelle.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"