Windows 7 auch auf USB-Sticks

03. Juli 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Neues Vertriebsmedium für Windows

Liebe Leserin, lieber Leser,

Gerüchten zufolge geht Excel-Hersteller Microsoft bei der neuen Windows-Version 7 neue Wege im Verkauf. Das Betriebssystem, das im Oktober erscheinen soll, soll dem Vernehmen nach auch per USB-Stick ausgeliefert werden.

Viele Mini-Notebooks und Netbooks besitzen kein optisches Laufwerk und können Windows daher nicht unmittelbar installieren, da es normalerweise auf einer DVD ausgeliefert wird. Zwar kann man Windows auf einem anderen PC auf einen USB-Stick umkopieren, das verlangt aber technische Kenntnisse und natürlich einen solchen zweiten PC.

Mit dem Vertrieb per USB-Stick möchte Microsoft den Umstieg auf Windows 7 erleichtern. Eine pfiffige Idee, findet

Mit den besten Wünschen für Ihr Wochenende

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"