Zeichennummer eines Zeichens in Excel ermitteln

26. Juni 2008
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Sie in Excel feststellen, um welches Zeichen es sich bei nicht darstellbaren Zeichen handelt

Haben Sie auch schon einmal seltsame kleine Quadrate in Ihren Excel-Zellen erlebt? Dann handelt es sich wahrscheinlich um Tabellen, in denen sich importierte Werte befinden wie in der folgenden Abbildung:

rtemagicc_20080626-3bmp.jpg

Excel stellt solche Quadrate immer dann dar, wenn es sich um nicht darstellbare Zeichen des Zeichensatzes handelt. Jedem Zeichen und Buchstaben ist ein Code zu geordnet. Das große A hat beispielsweise den Code 65, das große B den Code 66 usw.

Die Zeichencodes von 0 bis 31 dienten früher zur Steuerung der Fernschreiber. Aus dieser Zeit stammt das Zeichencode-System. Wenn nun ein solcher Steuerungscode in einem Zellinhalt auftaucht, zeigt Excel den als kleines Quadrat an.

Um festzustellen, um welchen Code es sich handelt, setzen Sie die Tabellenfunktion CODE ein:

=CODE(LINKS(A1;1))

Als Ergebnis erhalten Sie die Nummer des Codes für das erste Zeichen aus Zelle A1.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"