Zellbereich automatisch markieren

03. Juli 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Sie den aktuellen Datenbereich blitzschnell markieren

Viele Excel-Kommandos werden häufig auf ganze Zellbereiche angewendet. Denken Sie beispielsweise an das Formatieren von Zellen. Zunächst markieren Sie einen Zellbereich und rufen dann das passende Kommando auf.

Kennen Sie die schnellste Methode, um die Daten zu markieren, die sich um die aktuelle Zelle herum befinden?

Die Tastenkombination STRG UMSCHALT + erledigt diese Aufgabe:

  1. Klicken Sie eine Zelle an, die sich innerhalb des gewünschten Datenbereichs befindet.
  2. Drücken Sie die Taste STRG und halten Sie die Taste gedrückt. Drücken Sie die Taste UMSCHALT und halten Sie auch diese gedrückt. Die UMSCHALT-Taste ist die Taste, die Sie gedrückt halten müssen, um einen Großbuchstaben einzugeben. Sie wird auch SHIFT oder HOCH genannt.
  3. Drücken Sie nun die Taste mit dem Pluszeichen.

Excel markiert alle Zellen in dem Zellbereich, der sich um die aktive Zelle herum befindet.

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"