Zellinhalte aus Excel-Listen addieren, die zu einem bestimmten Datumsbereich gehören

13. Juni 2012
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So addieren Sie nur Excel-Zahlen aus einem bestimmten Zeitraum

Nur die Daten aus einem Zeitraum werden addiert

Nur die Daten aus einem Zeitraum werden addiert

In einer Liste werden Datumwerte und passende Daten erfasst. Das können Umsätze, Messergebnisse oder andere Daten sein. Die folgende Abbildung zeigt ein Beispiel:

Diese Daten sollen gezielt ausgewertet werden

Sie möchten nun nur die Werte addieren, die zu einem bestimmten Zeitraum passen. Den Zeitraum geben Sie in die beiden Zellen E1 und E2 ein.

Diese Aufgabe können Sie über eine Matrixfunktion lösen. Gegenüber Funktionen wie SUMMEWENN oder SUMMEWENNS kann diese Funktion auch Kriterien verarbeiten, die aufeinander aufbauen. Außerdem hat die Funktion den Vorteil, dass Sie auch mit Versionen vor Excel 2007 funktioniert.

In der Matrixformel kombinieren Sie zwei Kriterien miteinander. Das erste Kriterium lautet >=E1 und sorgt dafür, dass die Zellen ausgewählt werden, deren Datum auf das Datum aus Zelle E1 fällt oder nach diesem Termin liegt. Das zweite Kriterium lautet <=E2 und definiert, dass Sie nur Zellen berücksichtigen möchten, die auf Datum vor oder an dem Datum fallen, das in Zelle E2 eingetragen ist.

Die erforderliche Formel für Zelle E3 sieht wie folgt aus

=SUMME(WENN(A2:A20>=E1;WENN(A2:A20<=E2;B2:B20;0);0))

Geben Sie Formel über die Tastenkombination STRG UMSCHALT  EINGABE ein. Die Taste UMSCHALT ist die Taste, die Sie gedrückt halten, um einen einzelnen Großbuchstaben einzugeben. Sie wird auch SHIFT genannt. Die folgende Abbildung zeigt den Einsatz der Formel in der Beispieltabelle:

Nur die Daten aus einem Zeitraum werden addiert

Auch nach jeder Änderung der Formel geben Sie die Formel erneut über die Tastenkombination STRG UMSCHALT EINGABE ein. Excel kennzeichnet die Formel automatisch als Matrixformel, indem sie in geschweifte Klammern eingeschlossen wird. Diese Klammern geben Sie nicht mit ein!

Wenn Sie die Zahlen zu beiden Datumswerte aus den Zellen E1 und E2 von der Berechnung ausschließen möchten, verwenden Sie anstelle der Kriterien >=E1 und >=E2 die Kriterien >E1 und <E2.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"