Zellmarkierung an das Ende eines Excel-Datenbereichs bewegen

25. Januar 2011
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Mit einem Doppelklick an der richtigen Stelle können Sie ohne weiteren Aufwand das Ende eines Datenbereichs in Ihrer Tabelle anspringen und Excel veranlassen, die passende letzte Zelle zu aktivieren.

Klicken Sie eine der Rahmenlinien doppelt an, um die Zellmarkierung zu bewegen

Kennen Sie die schnellste Methode, um per Maus an den Rand eines Datenbereichs zu springen? Das geht so:

  1. Platzieren Sie den Eingabezeiger auf irgendeiner Zelle der Liste.
  2. Klicken Sie mit der Maus doppelt auf den unteren Rand der Zellmarkierung.
  3. Excel springt an das Ende des Datenbereichs und markiert die dort in der aktuellen Spalte befindliche Zelle.

Das Ende des Datenbereichs nimmt Excel an der Stelle an, an der eine leere Zelle in der aktuellen Spalte auftritt.

Sie können mit der gleichen Methode auch die anderen vier Seiten der Zellmarkierung anklicken, um zur obersten Zelle oder zu den Zellen zu gelangen, die sich ganz links oder ganz rechts in der Markierung befinden.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"